Suche
  • Alexandra Edl

Talente finden, richtig führen und halten!

Aktualisiert: Sept 30

Die größte Herausforderung in der heutigen Arbeitswelt ist es die richtigen Mitarbeiter zu finden und sie zu halten. So scheint der alte Spruch immer noch seine Bedeutung zu haben: Mitarbeiter kommen wegen dem Job und gehen wegen der Führung.

So gibt es v.a. in der heutigen agilen Zeit von VUCA* & Co. eine goldene Regel: Bei der Suche nach neuen Mitarbeitern sollte man v.a. auf ihr Wachstumspotential achten und weniger auf ihre momentanen Fähigkeiten. Wozu jemand morgen in der Lage sein wird, ist wichtiger als das was er heute kann.

Und wie hält man diese wertvoll akquirierten Talente?


Die Mitarbeiter müssen von einer engagierten und kompetenten Führung unterstützt werden; dies bedeutet zu helfen, ihre Balance zu finden. Das geschieht nicht einfach, indem man sie dazu auffordert. Man muss es ihnen auch ermöglichen, u.a. durch ein entsprechendes Arbeitsumfeld und Rahmenbedingungen.


Eine wesentliche Aufgabe der Führung ist es die ständigen Veränderungen am Arbeitsplatz genau im Auge zu behalten. Wenn bspw. jüngere Mitarbeiter - ohne Familie - länger arbeiten als die mit Kindern, dann müssen wir darauf achten, dass wir die Leistung dieser beiden Gruppen nicht vergleichen, ohne den Kontext zu beachten. Damit ist nicht nur die Gesundheit der Mitarbeiter gemeint, sondern v.a ihre langfristige Produktivität und Zufriedenheit. Eine Investition in diese Punkte zahlt sich langfristig aus.


Manches Unternehmen scheint folgende Strategie zu verfolgen: Die Belegschaft jedes Jahr um x% auszuwechseln, um die Produktivität aufrecht zu erhalten, also junge, hungrige, frisch Ausgebildete einstellen und sie kaputt schuften lassen. Unter solchen Umständen ist Fluktuation unvermeidlich, weil man die Bedürfnisse des Unternehmens über die der Mitarbeiter stellt. Funktioniert das? Ja, vielleicht, bis zu einem gewissen Grad. Meiner Meinung nach ist diese Denkart kurzsichtig, verfehlt und unmoralisch. Wir sollten immer flexibel genug sein, um die Notwendigkeit der Balance im Leben jedes Mitarbeiters anzuerkennen.

* VUCA - Umfeld geprägt von: V=Volatile, U=Uncertainty, C=Complexity, A=Ambiguity

2 Ansichten

© 2020 by Alexandra Edl. KontaktImpressum. Datenschutzerklärung.